Startseite » Anwendungen


Chemietechnik


» zur Übersicht

Chemische Prozesse sind in der Regel kontinuierliche Vorgänge, deren Unterbrechung mit hohen Kosten verbunden ist. Deshalb werden Bauteile mit extremer Zuverlässigkeit gefordert. Mit keramischen Werkstoffen wird dabei Abrasion und chemischer Korrosion dauerhaft begegnet. Einsatzgebiete sind hier insbesondere die Fluidtechnik und die Sensorik.

Keramische Armaturen und Auskleidungen solcher Anlagen sind typische Einsatzfälle. 

Der Sensor, der an der Schnittstelle zum Prozess die maßgeblichen Daten aufnimmt, ist heute standardmäßig mit hochkorrosionsfesten Keramiken bestückt.

 
 
    » Mitarbeitercard     » Impressum     » Disclaimer     » Datenschutz     » Kontakt